4. Deutscher Baugerichtstag - Der Kongress

4. Deutscher Baugerichtstag - 11./12.05. 2012 in Hamm (Westf.)


Der 4. Deutsche Baugerichtstag hat am 11./12.05.2012 mit rund 620 Teilnmehmern in Hamm (Westf) getagt.
Im Rahmen der Plenarveranstaltung referierten Ministrialdirigent Oehler vom BMJ, Ministerialdirigent Dr. Kratzenberg sowie Ministrialrat Dr. Schmitz über die aktuellen Entwicklungen zu Gesetzesvorhaben im Bereich des Bauvertragsrechts, des Vergaberechts und des Rechtes der Planfeststellung.

Im Anschluss daran wurde erstmals der Baurechtliche Forschungspreis des Deutschen Baugerichtstags e.V. in den Bereichen rechtswissenschaftliche Veröffentlichungen und baubetriebliche Veröffentlichungen verliehen. Preisträger sind für die rechtswissenschaftliche Rubrik Frau Dr. Dolores Volkert sowie Herr Dr. Christoph Matz. Den Preis für die baubetriebliche Veröffentlichung erhielt Frau DI(FH) Dr. techn. Maria Wallner-Kleindienst.

Die Arbeitskreise haben sodann am Freitag und Samstag intensiv diskutiert und zentrale Entscheidungen getroffen, die in Gestalt von Empfehlungen an den Gesetzgeber gerichtet worden sind. Diese Empfehlungen haben wir hier für Sie hinterlegt.


Die Präsentation zu dem Vortrag von Herrn Dr. Kratzenberg haben wir hier für Sie hinterlegt.

 

Ebenfalls veröffentlicht finden Sie die Thesenpapiere der tagenden Arbeitskreise,  Thesenpapier AK I, Thesenpapier AK II, Thesenpapier AK IV, Thesenpapier AK VI, Thesenpapier AK VIII, Thesenpapier AK IX.